Buerogebaude

willkommen bei grebe & sohn

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen. Persönlich vor Ort oder hier im Internet, umfangreiche Informationen über die Leistungen und die Menschen unseres Unternehmens warten auf Sie.

Als Kunde können Sie hier unsere Serviceleistungen nutzen, wie z.B. Abruf von aktuellen Produkt- und Sicherheitsdatenblättern oder Informationen zur sachgerechten Lagerung von Heizöl und Dieselkraftstoff.

Egal, ob Sie den aktuellen Heizölpreis erfahren möchten, den Termin Ihrer Diesel-Lieferung abstimmen wollen oder eine bestimmte Produktinformation zu unserem Schmierstoff-Lieferprogramm benötigen – auf den folgenden Seiten finden Sie Ihren Ansprechpartner.

Selbstverständlich informieren wir Sie auch gerne persönlich über unsere Angebote im Bereich Flüssiggas-Versorgung sowie unsere Dienstleistungspakete rund um die Öl- und Gasfeuerung. 🙂

unternehmen

Grebe & Sohn leistet mehr. Als Energiespedition übernehmen wir Transport und Logistik von Mineralölprodukten und Flüssiggas. Selbstverständlich ist unser Transportunternehmen zertifiziert nach DIN/ISO 9000 ff. und akkreditiert nach SQAS bei der CEFIC. Außer unseren eigenen Tankzentren versorgen wir auch zahlreiche Tankstellen anderer Mineralölgesellschaften mit Benzin, Diesel, Biodiesel und Autogas.


SERVICE IST UNSERE STÄRKE

Sie benötigen eine komplette Tankanlage für Ihren Firmenfuhrpark – natürlich inklusive Wartungsservice? Sie möchten für Ihren Außendienst einen zuverlässigen Treibstoffpartner, der den Verbrauch schnell und komfortabel abrechnet? Sie möchten die Wartung Ihrer kompletten Energieversorgung inkl. Wartung der Heizungsanlage in kompetente Hände geben?

Motivierte und erstklassig ausgebildete Ansprechpartner stehen Ihnen mit Fachwissen und Erfahrung bei allen Fragen rund um die Energieversorgung zur Verfügung.

Sprechen Sie mit uns über Ihre Anforderungen. Wir sind mit Energie an Ihrer Seite.

heizöl – moderner energieträger zu günstigen konditionen

Der Heizölpreis ist ein „Tagespreis“, d.H. unsere Bezugspreise bilden sich ständig neu. Er ist abhängig vom Abgabepreis an der Raffinerie, der wiederum maßgeblich vom Weltmarktpreis für Rohöl ( in US$ ) und dem jeweils gültigen Wechselkurs des US$ bestimmt wird.

Bei der Abgabe an den Endverbraucher beeinflussen die Kosten des Tankfahrzeuges den Preis. Für eine Ablieferung, gleich ob 1000 ltr oder 5000 ltr, benötigt das Tankfahrzeug eine feste Zeit, verursacht durch Anfahrt, Schlauchanschluss, Tankkontrolle sowie Lieferschein- und Rechnungserstellung. Lediglich die Zeit, die benötigt wird, um die Ware in den Tank zu pumpen, hängt von der Bestellmenge ab. So verursacht das Tankfahrzeug annähernd gleiche Kosten pro Lieferung. Dieser Kostenbetrag wird auf die Abnahmemenge aufgeteilt. Dadurch ergibt sich für eine 5000 ltr-Partie ein günstigerer Literpreis als für eine 1000 ltr-Partie.

Nachstehend finden Sie unsere Preisliste für den Bezug der jeweiligen Menge an eine Lieferstelle im Bereich unseres Lagers Korbach. Sie soll Ihnen als Richtschnur dienen, kann jedoch eine Einzelanfrage nicht ersetzen, da sich unser Raffinerie-Bezugspreis teilweise mehrmals täglich verändert.

Berücksichtigen Sie bei Ihren Überlegungen besonders auch unser Super-Heizöl Econorm ! Die damit einhergehende Verbrauchseinsparung ist größer als der Mehrpreis bei der Bestellung !

Die Energiekosten sind bei Verwendung von Heizöl seit Jahren deutlich niedriger als beim Einsatz von Erdgas. Viele Gasversorger haben Ihre Preise an die Durchschnittspreise des Heizöls gekoppelt, allerdings auf einem rund 30% höheren Preisniveau. Erdgas ist eine leitungsgebundene Energie und unterliegt nicht dem harten lokalen Wettbewerb. Darüberhinaus müssen die örtlichen Versorgungsunternehmen in der Regel eine sogenannte Konzessionsabgabe an die Kommunen entrichten. Dafür erhalten Sie das Recht, Ihre Leitungen im Hoheitsgebiet der jeweiligen Ortschaft zu verlegen und zu betreiben. Die Höhe dieser Konzessionsabgabe ist im Energiewirtschaftsgesetz und in der Konzessionsabgabeverodnung geregelt. Sie beeinflusst natürlich massgeblich die Höhe des Gaspreises für den Endverbraucher. Nachstehend finden Sie als Entscheidungshilfe eine Übersicht des Instituts für wirtschaftliche Ölheizung (IWO), die den Vergleich der Energiekosten für einen Normalhaushalt über die letzen Jahre zeigt. Entscheiden Sie selbst! Als Heizölkunde behalten Sie Ihre Entscheidungsfreiheit!

Sie planen, Ihre Heizung zu modernisieren? Ermitteln Sie online, wieviel man mit einer modernen Ölheizung sparen kann. Die Energiesparberatung des IWO (Institut für wirtschaftliche Ölheizung) zeigt Ihnen am Bildschirm das Einsparpotenzial auf.

service

Über die Lieferung von Heizöl hinaus bieten wir Ihnen ein komplettes Serviceangebot von der Tankinstallation, Wartungsdiensten, Begleitung von TUEV-Prüfungen bis hin zur Tankreinigung und dem Einbau von Innenhüllen. Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner bei allen Fragen zur Lagerung von Heizöl.

gefahrgutpauschale

Ab Januar 2005 haben sich für uns einige Neuerungen ergeben, die wir berücksichtigen mußten. So zwang uns die seitdem erhobene Autobahnmaut zur Anpassung unserer Kalkulation, denn auch Ihr Heizöl wird zunächst über die Autobahn nach Korbach transportiert.
Darüberhinaus steigen die Anforderungen seitens der Behörden an die Qualitätssicherung im Gefahrgut­transport stetig. So wird im laufenden Jahr z. B. die Schulungsdauer für Gefahrgutfahrer verdoppelt.
Wir haben uns daher entschlossen, diese externen Kosten in einem separaten Preisbestandteil sichtbar zu machen. Die Kostenanteile, die auf das erforderliche Gefahrgutmanagement gemäß dem Europäischen ADR (früher: Gefahrgutverordnung Straße GGVS) entfallen, wurden aus dem Literpreis herausgerechnet. Wir weisen Ihnen diese Kosten in Form einer ADR/GGVS-Pauschale als Festbetrag in Höhe von 9,50 € zzgl. Mwst. pro Anlieferung separat auf Ihrer Rechnung aus. Wir möchten damit erreichen, daß die Höhe dieser nicht durch uns verursachten Kosten für Sie als Kunde erkennbar wird. Diese Verfahrensweise wird auch bei anderen Gefahrgütern bundesweit angewandt.

RAL-Gütezeichen

Im Februar 2005 wurde unserem Unternehmen das RAL-Gütezeichen der Gütegemeinschaft Energiehandel e.V. verliehen. Wir unterziehen uns hiermit regelmäßigen Überprüfungen in den Bereichen Organisation, Kundenbetreuung und insbesondere Kundenbelieferung. Damit soll Ihnen die Gewissheit gegeben werden, bei uns exakt die Qualität und Menge berechnet zu bekommen, die Sie auch erhalten haben. Gerade in den letzten Monaten häuften sich Presseberichte, in denen von Unregelmäßigkeiten bei der Belieferung von Heizölkunden berichtet wurde. Sicher handelt es sich hier um Einzelfälle, die man nicht auf alle Unternehmen dieser Branche übertragen kann. Doch wie erkennt man die schwarzen Schafe? Wichtig ist, bei der Anlieferung darauf zu achten, daß bei Beginn des Abgabevorgangs die Messanlage auf 0 Liter steht. Ebenfalls sollte nicht ausschließlich nach dem vermeintlich günstigsten Preis entschieden werden, sondern auch Sicherheits- und Qualitätsaspekte Berücksichtigung finden. Dazu dient das RAL-Gütezeichen, an dessen Existenz Sie erkennen können, daß der von Ihnen ausgewählte Lieferant sich an die Gesetze und Verordnungen hält. Unabhängige Prüfer der Gütegemeinschaft erscheinen unangemeldet bei uns, um die Ordnungsmässigkeit der Fahrzeuge und der Meßanlagen zu überprüfen. So können technische Manipulationen zuverlässig ausgeschlossen werden. Das RAL-Gütezeichen bietet Ihnen die Sicherheit, sich für einen zuverlässigen Partner beim Heizöleinkauf entschieden zu haben.

kraftfahrzeug- und industrieschmierstoffe

Die Königsklasse des Mineralölgeschäfts ist der Schmierstoffhandel. Er verlangt stetige Fortbildung der Mitarbeiter und engagierten Einsatz bei der Anwendungsberatung. Unsere Außendienstmitarbeiter beraten Sie vor Ort und können mit Ihrer langjährigen Erfahrung auch ‚knifflige‘ Probleme beim Produkteinsatz lösen.

Auch in diesem Sortimentsbereich halten wir eine Vielzahl von Produkten in unserem Lager vor. Motoren- und Getriebeöle sind ebenso vorrätig wie Hydraulikflüssigkeiten, Industrieschmierstoffe und Metallbearbeitungsöle. So wird der geplatzte Hydraulikschlauch oder der ungeplante Ölwechsel nicht gleich zum Problemfall. Nicht vorrätige Sonderprodukte beschaffen wir in kürzester Zeit direkt beim Hersteller. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch ein vollständiges Angebot an Schmierfetten. Unsere Partner im Schmierstoffgeschäft sind namhafte Markenhersteller: Wir führen Produkte der Marken TOTAL, FUCHS un OKS. Daneben bieten wir hochwertige KFZ- und Industrieschmierstoffe und unserer Eigenmarke HIGHTEG an.

Natürlich bekommen Sie bei uns auch den passenden Ölfilter, auch das gehört zu unserem Service.

Neben der Anwendungstechnik bieten wir auch im Bereich Lagerung und Abfüllung praxisnahe Lösungen für jeden Bedarf. Als Fachbetrieb gemäß §19l Wasserhaushaltsgesetz sind wir in der Lage, Lageranlagen nach Kundenwunsch zu errichten. Auch hier erhalten Sie kompletten Service aus einer Hand.

frische kraft für mensch und maschine

Tankzentren der Grebe & Sohn GmbH sind ein Begriff an ihrem Standort. Zukunftsweisende Konzepte, die Flexibilität ein

es Familienunternehmens und die Rücksichtnahme auf regionale Besonderheiten sind Säulen der positiven Entwicklung.

Kundenfreundliche Öffnungszeiten und eine standortbezogene Leistungspalette fördern eine intensive Kundenbindung. Bistrotheke, ofenfrische Backwaren und attraktive Shopangebote machen Grebe Tankzentren zum beliebten Anlaufpunkt.

umweltgerecht und unabhängig der gasanschluß ohne leitung

Gas im Tank – Ihr persönlicher Wärmevorrat!

Sie möchten Gas zur Beheizung Ihres Wohnhauses einsetzen? Da sind Sie bei uns richtig! Wir sind Ihr regionaler Partner für Flüssiggas in Tanks und Flaschen. Flüssiggas kombiniert die Vorteile der eigenen Energiebevorratung mit den Eigenschaften eines gasförmigen Energieträgers. Leitungsunabhängig lagern Sie in einem oberirdisch aufgestellen oder einem erdgedeckten Tank genau so viel Energie, wie Sie möchten. Die Versorgung Ihres Tanks erfolgt über unsere Tankfahrzeuge aus unserem Tanklager in Korbach.

Die notwendigen technischen Wartungs- und Prüfarbeiten (z. Zt. alle zwei Jahre eine äußere Besichtigung) werden von uns im Rahmen einer Liefer- und Servicevereinbarung koordiniert.

Anders als bei leitungsgebundener Energieversorgung erfolgt die Preisgestaltung bei Flüssiggas im Wettbewerb verschiedener Anbieter. Das garantiert langfristig marktgerechte Preise.

Hausbrand-Geschäft

Flüssiggas ist ideal zur Beheizung von Wohngebäuden. Der notwendige Lagerbehälter kann zu günstigen Konditionen von uns gemietet werden. Flüssiggastanks können oberirdisch aufgestellt oder erdgedeckt eingelagert werden. Es gibt Sie in verschiedenen Größen ( 2.400 ltr / 4.800 ltr). Bei der erdgedeckten Lagerung verschwindet der Tank vollständig im Erdreich. Es bleibt lediglich die Abdeckung des Domschachts sichtbar. Aber auch die oberirdische Aufstellung ist möglich. Diese Tanks gibt es Technisch bedingt nur in zwei Farben: weiss oder hellgrün.

Gewerblicher Einsatz

Ob in der Landwirtschaft, im Handwerks- oder Industriebetrieb – Flüssiggas bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten im gewerblichen Umfeld.
So setzen z.B. viele Landwirte Flüssiggas als Energieträger zur Getreidetrocknung ein. Auch im Bereich Tieraufzucht, etwa zur Beheizung von Ferkelställen, ist Flüssiggas ideal. In Gewächshäusern fördert Flüssiggas das schnelle Wachstum der Pflanzen.

Aber auch in Handwerks- und Industrieunternehmen wird Flüssiggas vielfältig eingesetzt:

So kann z.B. bei der Beheizung von Werkshallen mittels Strahlungsheizung gezielt dort geheizt werden, wo Wärme tatsächlich benötigt wird. Nicht die Luft an der Hallendecke wird erwärmt, sondern Hallenboden, Werkzeuge und Maschinen sowie der Arbeitsbereich der Mitarbeiter!

Im Bereich industrieller Prozesse kann Flüssiggas z.B. zum Flämmen oder Härten eingesetzt werden.
Darüberhinaus ist Flüssiggas der Energieträger, wenn es um den Antrieb von Staplern und Flurförderfahrzeugen geht. Aber auch für Ihren Firmenfuhrpark ist Autogas der optimale Alternativkraftstoff mit hohem Sparpotenzial.

Unser Anspruch ist es, beste Qualität zu fairen Preisen anzubieten. Die von uns angebotenen Kraftstoffe sind ausnahmslos deutsche Raffinerieware und entsprechen den hohen Ansprüchen der jeweils gültigen DIN/EN-Normen. Trotzdem sind unsere Tankzentren im Vergleich zum jeweiligen Wettbewerb stets gleichpreisig oder meistens sogar günstiger. Wir erreichen dies durch Verzicht auf aufwendige Werbemaßnahmen und eine schlanke Verwaltung.

Daneben bieten wir an den ausgewiesenen Standorten attraktive Alternativkraftstoffe zu günstigen Konditionen an. Dazu zählen neben Biodiesel (RME) auch Erd- und Autogas.

 

Tankstellenverzeichnis

 

grebewash

Nahezu alle Standorte sind mit PKW-Portalwaschanlagen ausgestattet. An unseren Standorten finden Sie modernste Waschtechnik. Erweitert wird unser Dienstleistungsangebot durch SB-Hochdruckwaschanlagen an ausgewählten Standorten.

In Korbach bieten wir darüber hinaus auch maschinelle Nutzfahrzeug-Wäsche an.

Kundenfreundliche Öffnungszeiten sind selbstverständlich. Regelmäßige Wartung und der Einsatz umweltschonender Reinigungsmittel stellen ein perfektes Waschergebnis sicher. Und schonender als eine Handwäsche sind unsere Waschanlagen übrigens auch. Doch ein sauberes Fahrzeug ist nicht nur ein angenehmer Anblick, sondern auch ein Beitrag zur aktiven und passiven Sicherheit. Denn sehen und gesehen werden sind beim Autofahren besonders wichtig. Ganz nebenbei ist die Fahrzeugwäsche in unseren Anlagen natürlich auch ein Beitrag zum Umweltschutz. Denn modernste Abwassertechnik ist bei uns natürlich Ehrensache …

Sie sehen, es gibt viele gute Gründe, uns einen Besuch abzustatten! Wir würden uns freuen, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen.

 

autogas-schont umwelt und geldbeutel

www.autogastanken.de

Der Betrieb von Fahrzeugen mit Autogas ist in Europa weit verbreitet. In der Bundesrepublik verhinderte die fiskalische Ungleichbehandlung von Autogas und Erdgas (Mineralölsteuer) bis vor Kurzem eine flächendeckende Verbreitung dieses modernen und doch gleichzeitig bewährten Energieträgers. Mittlerweile wurde jedoch die Steuerbegünstigung sowohl bei Erdgas wie auch bei Autogas gleichermaßen bis zum Jahr 2018 festgeschrieben. Seitdem wächst die Zahl der Fahrzeuge ebenso wie die Zahl der Tankstellen in unerwartet hohem Maß. Ein Beweis dafür, dass der Verbraucher durchaus bereit ist, auf andere Energieträger umzusteigen, vorausgesetzt man schafft planbare Anreize. Schadstoffe wie Schwefeldioxid, Ruß und andere luftverunreinigende Partikel treten praktisch nicht auf. Gleichzeitig wird der Ausstoß gesundheitsschädlicher Abgasbestandteile wie Benzol, Aldehyde und polyzyklischer aromatischer Kohlenwasserstoffe (PAK) deutlich herabgesetzt. Und auch die Klimabilanz fällt deutlich positiver aus: Fahrzeuge im Autogasbetrieb emittieren gegenüber Benzinfahrzeugen rund 18 Prozent weniger des Treibhausgases CO2. Busse und Nutzfahrzeuge mit einem optimierten Autogasmotor erreichen das Niveau der ab 2008 festgelegten Emissionsgrenzwerte problemlos. Auch Pkw mit einer modernen Autogasanlage stoßen insbesondere im Vergleich zu einem Diesel-Pkw weit weniger Schadstoffe aus. Autogasmotoren arbeiten darüber hinaus deutlich leiser als konventionelle Motoren. Verantwortlich dafür ist eine weichere Kraftstoffverbrennung im Motor, die gegenüber Dieselfahrzeugen bis zu 50 Prozent weniger Lärm verursacht. Alles in allem eigentlich genug Gründe, auf Autogas umzusteigen. Aber was kostet das alles ? Kaum zu glauben, auch der Geldbeutel wird deutlich entlastet! Natürliche kostet der Umbau eines nahezu beliebigen Fahrzeuges mit Otto-Motor zunächst einmal zwischen 1.500,- € und 2.500,- €. Aber der Preisvorteil an der Zapfsäule spricht für sich. So rechnet sich der Umbau bereits ab einer Jahresfahrleistung von 25.000 km. Rechnen Sie selbst. Autogas erhalten Sie bereits an unseren Tankstellen in Westheim, Korbach, Burgwald, Kassel, Gudensberg und Weimar – und an mehr als 2.500 anderen Tankstellen bundesweit!

 

Mit Erdgas im Tank viel Geld sparen

Erste Erdgas-Tankstelle im Landkreis eröffnet

Die erste öffentliche Erdgaszapfsäule im Landkreis, angesiedelt beim Korbacher Tankzentrum Grebe, gibt seit Donnerstag Gas. Betreiber sind VEW Waldeck-Frankenberg und die Korbacher Stadtwerke. Deren Vertreter machten bei der Eröffnung Werbung für den umweltschonenden und günstigen Energieträger. Mit finanziellen Anreizen will man Autofahrer zum Umrüsten bewegen.

 

[ Foto: Thomas Grebe, Juniorchef des Tankzentrums am Nordring, zeigt die Zapfpistole für Erdgas. Schmutzige Hände gibt es damit beim Tanken nicht mehr. ]

Die Vorteile liegen auf der Hand: Wer sein Fahrzeug mit Erdgas betreibt, spart Geld und schont die Umwelt. Da dieser Energieträger von der Mineralölsteuer befreit ist, fährt ein gasbetriebener Wagen im Vergleich zum Auto mit Benzintank für weniger als die Hälfte der Kosten. Ein Kilogramm Erdgas – was anderthalb Litern Benzin entspricht – kostet 65 Cent (1,27 Mark). Eineinhalb Liter Sprit schlagen dagegen mit knapp 1,43 Euro (2,79 Mark).

Zusätzliche finanzielle Anreize sollen dazu beitragen, dass Autobesitzer ihre Karossen für Erdgasbetrieb umrüsten lassen oder Neufahrzeuge mit der entsprechenden Technik bestellen.

VEW und Stadtwerke als gemeinsamer Betreiber der Tankstelle schenken interessierten Fahrzeugbesitzern einen Tankgutschein über 770 Euro (1506 Mark). Weitere 770 Euro bekommt man, wenn man sich mit einem Aufkleber als Erdgasfahrer zu erkennen gibt.

Auf diese Vorteile wiesen bei der offiziellen Eröffnung der Tankstelle der Korbacher Bürgermeister Klaus Friedrich und Landrat Helmut Eichenlaub hin. Eichenlaub erklärte, es handele sich um das nunmehr siebte Gemeinschaftsprojekt von VEW und Stadtwerken Korbach. Es gehe darum, auf dem Energiemarkt gemeinsam starke Allianzen zu schmieden. Mit der neuen Zapfstelle schließe man ein einen „weiteren weißen Fleck“ in der Erdgasversorgung für Kraftfahrer. Der Landrat zeigte sich überzeugt, dass es sich hierbei um ein „einträgliches Zukunftsgeschäft“ handele. Gemeinsam mit Thomas Grebe, Juniorchef des Tankzentrums am Nordring, befüllten Landrat und Bürgermeister ein Auto des VEW mit Erdgas – zehn Wagen in der Flotte des Energieversorgers laufen bereits mit dem emmissionsarmen Kraftstoff. Die Stadtwerke haben einen ersten Kastenwagen mit entsprechender Technik angeschafft. Der Korbacher Bürgermeister kündigte an, die Flotte der Stadtverwaltung nach Möglichkeit umzurüsten. Eichenlaub appellierte an alle Kommunen, künftig Fahrzeuge mit Erdgasbetrieb zu nutzen.

Viele Modelle sind technisch für eine Nachrüstung geeignet, Gasbehälter und Betankungsnippel werden eingebaut. Der Benzintank bleibt erhalten, bei Bedarf schaltet der Fahrer von Gas auf Sprit um. Neue Erdgaswagen haben lediglich einen kleinen Benzintank als Notreserve, falls die nächste Gaszapfstelle zu weit weg ist. Bundesweit gibt es bislang 300 Standorte. Vom Landkreis aus gesehen, liegen die nächsten Stellen in Arnsberg, Kassel und Biedenkopf.

In Deutschland sind 12000 Fahrzeuge mit Gasbetrieb zugelassen, im Kreis sind es gerade mal zehn neben denen der Energieversorger. VEW-Geschäftsführer Reinhard Frister schätzt, dass es bis zum Ende des Jahres schon 30 bis 40 sein werden. Ein Korbacher Taxiunternehmen habe bereits zwei Erdgasfahrzeuge geordert, sagte ein Mitarbeiter der Stadtwerke. Den Angaben zufolge soll sich der höhere Anschaffungspreis bereits nach 20000 bis 30000 Kilometern amortisiert haben.

Die Einrichtung der Korbacher Erdgastankstelle am Nordring kostete 107371 Euro (210000 Mark). Der Energiekonzern RWE beteiligte sich mit rund 30677 Euro (60000 Mark) an den Investitionen. Stadtwerke und VEW zahlten je 38346 Euro (75000 Mark). Obwohl dem Erdgas größere Zukunftschancen zugerechnet werden als Bio-Diesel, fließt der Öko-Kraftstoff auch weiterhin bei Grebe durch die Zapfpistolen.

[ Mehr Informationen über Erdgastankstellen, Fahrzeughersteller und Umrüster gibt es im Erdgas-Service-Center unter (01 80) 1 44 00 00 sowie auf der Seite www.erdgasfahrzeuge.de ]

(WLZ 08.02.2002)

 

Umweltschutz

Durch Erdgasfahrzeuge werden die fahrzeugspezifischen Emissionen wie z.B. Stickstoffoxide(NOx), Kohlenmonoxid(CO), höhere Kohlenwasserstoffe (HC) und auch die Geräuschemissionen deutlich vermindert. Damit besteht die Möglichkeit zu einer erheblichen Verbesserung der Umweltsituation in den besonders hoch belasteten innerstädtischen Gebieten. Die zur Zeit aktuellen „Euro3“-Grenzwerte werden von Erdgasmotoren deutlich unterschritten. Dabei ist das Entwicklungspotential von Erdgasmotoren bei weitem noch nicht ausgeschöpft.

 

Fördermaßnahmen

Es gibt zahlreiche bundesweite, landesweite und lokale Fördermaßnahmen. Nähere Informationen erhalten Sie auf  http://www.erdgasfahrzeuge.de/.